Mehrseitige ID-Dokumente scannen. In einem Schritt.

Sicher, kontrolliert, zeitsparend und effizient.

scan2ident-check ist die modernste und effizienteste Art Legitimationsdokumente mit Multifunktionalen Druckern (MFD) zu scannen, zu prüfen und Daten aus diesen, für die weitere Verwendung auszulesen.

scan2ident-check nutzt die GenuineID Plattform der JenID GmbH als Datenbasis, in der bis zu 1.500 Legitimationsdokumente aus aktuell über 100 Ländern trainiert und gespeichert sind. Basierend auf Weißlichtbildern werden Legitimationen auf Sicherheitsmerkmale geprüft und Daten mittels OCR und aus MRZ Zonen ausgelesen.

Mit scan2ident-check werden MFD Bestandteil eines Banprozesses, der durch gesetzliche Regelungen (GwG) erhöhte Anforderungen an das Scannen von Legitimationen stellt.


Die Lösung kann nur mit einer Anmeldung am MFD ausgeführt werden.

Anmeldung am Gerät – wahlweise via:
(nicht für alle Hersteller verfügbar)

  • Benutzer-ID (Beispiel: die letzten 2 Zeichen von Rechts, die Anzahl der Zeichen ist konfigurierbar) (Default)
  • Benutzer-ID mit PIN (die PIN wird vom Benutzer bei der ersten Nutzung selbstständig am MFD erstellt)
  • ID-Karte (die ID-Karte wird bei der ersten Nutzung vom Benutzer am MFD selbstständig registriert)
  • Gerätelogin (einmalige Anmeldung am Sperrbildschirm, Nutzung aller Lösungen ohne erneute Anmeldung)
  • LDAP (die Anmeldung erfolgt mit Eingabe der Windows Anmeldedaten am MFD)
  • Single Sign-On (Anmeldung ein einen vorgeschalteten Sperrbildschirm z.B Papercut)

Zentrale Bereiststellung von Legitimationsarten und zusätzlichen Informationen zum Dokument über Steuerdateien, die Dokumententyp (Anzeige am MFP Display) bestimmen.
(nicht für alle Hersteller verfügbar)

  • Legitimationsarten (bis zu 1.500 Legitimationen)
    • ID-Karten
    • Reisepässe
    • u.a.
  • Informationen je Legitimationsart
    • Anzahl der Seiten pro Dokument

Sicherheit im Scanprozess durch:

  • Prüfung der der gescannten mit den erwartenden Seiten
    • Abbruch bei Differenz 
    • Information am MFD Display
  • Prüfungen in der GenuineID Plattform 
    • Sicherheitsmerkmale
    • logische Prüfungen
  • Protokollierung 
    • Fortlaufende Protokollierung und Start/Task-ID Übergabe aus Scansystem an Folgesysteme
    • individuell einstellbare Aufbewahrung von gescannten Original Dokumenten
    • automatische Löschung von Dokumenten gemäß Aufbewahrungsregeln

Übergabeschnittstellen:

  • Übergabe von Dokumenten und Informationen via:
    • XML & Image
    • CSV & Image
    • JSON
scan2ident-check

Zusätzliche Informationen:

Lizenzierung

  • MFD Modul
  • pro MFD zu lizenzieren

MFD Unterstützung

  • Lexmark (LDD - Lexmark Document Distributor Plattform)
  • HP (Optimidoc - exaServer Plattform)
  • Ricoh (Optimidoc - exaServer Plattform)
  • u.a. verfügbar (weitere Hersteller und Modell Unterstützung bitte nachfragen)

Varianten

  • scan2ident-helicID
  • scan2ident